Posts

Umleitung

Nun, nachdem ich die ALLGEMEINE HOCHSCHULREIFE in Sachsen erlangt habe, strebe (höhö, meine Autokorrektur hat "sterbe" vorgeschlagen) ich keinesfalls sofort ein Studium an. Erstens würde ich daran mental kaputtgehen und zweitens...es gibt eigentlich kein zweitens. Zwölf Jahre dieses Schulsystems haben mir erstmal vollauf gereicht.
Doch irgendwas mache ich natürlich.
Dieses "Irgendwas" besteht darin, dass ich ab September für ein Jahr als Freiwillige nach Papua-Neuguinea gehe, um dort zu unterrichten (ich weiß, das Ironie-Level ist ziemlich hoch) und mich allgemein um die Kinder zu kümmern und einfach mitzuleben.
Der Witz ist ja, dass ich neben Englisch, Mathe und Musik auch Sport unterrichten soll.
Wie auch immer, meine Zeit in der Oberstufe ist zuende und dieser Blog ist es somit auch (ach, bevor es zu spät ist: anstelle des Abiballbesuches habe ich mit Ida-Sophie "Merida" geguckt. Ein sehr empfehlenswerter Film.). Danke für die kryptischen Kommentare, d…

Es ist vorbei (fast)

Aufgrund anonymer Drohbriefe (die nicht sonderlich anonym sind, weil ich ganz genau weiß, wer dahintersteckt) hab ich mich dazu entschlossen, das hier noch zu beenden.
Am letzten Mottotag tat mein Arm von einer grausamen Impfung so sehr weh, dass ich nicht tippen konnte, und danach musste ich ja mal für die Prüfungen lernen (guter Witz). An alle, die das Matheabi in Sachsen so schwer fanden: Hört auf mit dem Gejammer, es war machbar .(Gut, ich hatte bloß zwölf, aber das lag definitv an meiner plus-minus-Schwäche, obwohl ich das nicht mit letzter Sicherheit sagen kann, schließlich bekommt man den Kram nicht zurück und zum Einsehen bin ich zu faul und vor allem zu minderjährig.) Die anderen Prüfungen liefen besser, in der mündlichen Englischprüfung hab ich beim Rausgehen zwar ausversehen die Tischdecke runtergerissen und im schriftlichen Geschichtsabi hab ich mich so verschluckt, dass ich weinen musste, aber sonst war es okay.
Im Endeffekt hab ich die tolle Punktzahl 777 (sehr schön!), …

Mottowoche #4: Gangster

Bild
....und Rotlichtmilieu und Mafia, aber gut. Ichging gemeinsam mit Ida-Sophie (wir erinnern uns) als Geist aus unserem Theaterstück. Denkwürdige Erscheinungen. Außerdem fand endlich die Letzt Geo-Stunde statt, und bis auf die Prüflinge (Diese armen, armen Menschen) durften wir Stadt-Land-Fluss spielen. Amüsant war vor allem die Kategorie "Mordwaffe/ Todesursache". Zu meinen Lieblingsbegriffen zählen "durch Ziegel erschlagen", "Martinsgans" und "von Walze überrollt".
Muhahaha. Und ich hab auch nie wieder Reli.
Morgen ist der letzte Unterrichtstag...aber ehrlich gesagt fühlt es sich nicht so entspannt an, wie ich dachte, dass es wird.
Eigentlich dachte ich, sobald der Unterricht vorbei ist, wird es entspannt, weil es vor allem die Menschen sind, wegen derer ich den Bau so hasse, aber...
...Irgendwie sind die Prüfungen ja auch stressig (wow).
In genau zwei Wochen ist das schriftliche Geschichtsabi...und ich hab noch nicht wirklich irgendwas dafür ge…

Mottowoche #3: Zeitreise

Bild
Well, well, unfassbar viele waren als Hippies verkleidet. Ich trug das Kleid meiner Oma. Und bin viel eher aufgestanden, um mein Make-up auf die Reihe zu kommen. Spoiler: ich hab keine Ahnung davon. Gestern war ich komplett überfordert, weil ich im Drogeriemarkt vor den endlosen Regalen des Schminkzeugs stand...mit Sicherheit ein denkwürdiger Anblick. Und der letzte Test ist passé! E N D L I C H.
So. Werde für den Rest des Tages gar nichts tun.
Gianna

Mottowoche #2: Kindheitshelden

Bild
Hab morgen einen Mathetest über irgendeinen Müll, aber hey! Wen juckt das schon. (Ich klinge wie eine asoziale Schülerin, die sich nichts aus dem Leben macht.)
Heute sind alle wieder bescheuert durch die Kante gelaufen und es war sehr witzig. Ich verkleidete mich als Merida, und NEIN!, ich will nichts davon hören, dass das nicht zählt, weil der erst vor acht Jahren rausgekommen ist - da war ich neun, also sehr wohl noch ein Kind.
Mein Bogen ist übrigens echt gut. Und die Pfeile sind richtig weit geflogen. Mehrfach wurde ich gebeten, damit auf Frau Blaukäse (bei der ich heute zum glücklicherweise LETZTEN Mal Unterricht hatte) zu zielen, aber ich bin ja nicht wahnsinnig.
(Nicht so jedenfalls.)
Jetzt sitze ich schon mit Lockenwicklern für den morgigen Tag rum...und muss eine halbe Stunde eher aufstehen, um das verdammte Make-up ordentlich hinzubekommen...ICH KANN SOWAS NICHT!
Naja, whatever.
Hier noch ein Bild von mir als Merida.
Verwechselt wurde ich mit Ronja (nachvollziehbar), Legolas…